Pferdebeobachtung mit Stephanie Ostendorf

Wer ist hier der Boss? Als Reiter wäre man das schon gerne selbst, schließlich möchte man das Pferd nach seinen Vorstellungen bewegen. Doch was macht ein ranghohes Pferd aus? Wie verhält es sich gegenüber seinen Artgenossen? In unserem neuen Kurs wollen wir zunächst den Umgang der Pferde untereinander in der Herde beobachten. Pferde kommunizieren mit feinen körpersprachlichen Signalen, sie „reden“ mithilfe ihres Körpers miteinander. Auf diesem Gebiet können wir viel von unseren vierbeinigen Partnern lernen, denn eine bewusste Körpersprache verhilft auch uns Menschen zu mehr Ausstrahlung und einem selbstbewussten Auftreten. Anschließend besprechen wir unsere Beobachtungen und interpretieren die einzelnen „Vokabeln“, die wir uns bei den Pferden abgeschaut haben. Welche Gesten sind freundlich? Woran erkenne ich Unsicherheit? Und letztendlich: Was denkt das Pferd über mich? Wer ist denn hier wirklich der Boss? Anschließend wollen wir mit dem abgeguckten „Vokabular“ aus der Pferdesprache selbst mit den Vierbeinern in einen Dialog eintreten und Möglichkeiten der artgerechten Kommunikation erlernen. Auf diese Weise können wir uns ein tiefes Verständnis für einander und ein ganz neues Vertrauensverhältnis zu unserem Pferd aufbauen.

Termin: Fr. 25.05. – So. 27.05.

220 €

Die Preise beinhalten Ü/VP, den Kurs und ggf. Reiten