Artikel zur Kategorie: Rückblick


Orientierung im Gelände: Artikel zum GPS und Kartenseminar mit Stefan Wöhrlin

In der heutigen Zeit geht doch keiner mehr mit Karte und Kompass los! Es hat doch jeder ein Smartphone und google Maps!
Das könnte man zumindest annehmen. Als Gelände- und Wanderreiter, vor allem aber als Rittführer, ist das Lesen und Navigieren mit Karte und Kompass aber unabdingbar. Nicht selten nämlich besteht in Wald und Flur kein Handy- oder GPS-Empfang.
 

mehr...
0 Kommentare?

3 Tage JBB intensiv

Seit September 2011 kommt Johannes Beck-Broichsitter aus dem holsteinischen Heist auf den Galgenberghof in Müncheberg zum Reitkurs. 

Zweimal im Jahr kommt er für drei Tage, um interessierten Reiterinnen und Reitern intensiven und individuellen Unterricht zu geben. Diesmal war es am 6. – 8. Oktober soweit. Auch Xavier bzw. die dadurch verursachten Beschränkungen im Bahnverkehr konnten uns nicht davon abhalten, den lange geplanten Kurs durchzuführen. Ein paarmal hin-und hergesimst und schon waren 9 Reiterinnen umorganisiert bzw. ver- oder zusammengelegt. Alles nur eine Frage der Organisation und Logistik, die glücklicherweise eine, in diesen Dingen versierte, Mitreiterin übernommen hatte. Wer je selber einen Kurs organisiert hat, weiß wovon ich rede.

mehr...
0 Kommentare?

Geländeritt mit Aufgaben

Am 24.09.2017 veranstaltete Nicole Kayser auf ihrem Kayserhof in Schünow wieder die Schünower Reiterralley. Unter den Teilnehmern befanden sich auch 7 VFD-Mitglieder. Meine Reitbeteiligung Janine nahm mit meinem Pferd Okapi an der Ralley teil und hat einen Bericht geschrieben. Heike Davideit

Geländeritt mit Aufgaben

Am Sonntag den 24.09.2017 fand in Schünow ein kleiner Geländewettbewerb für Reiter und ihre Vierbeiner statt. Jeder aus Schünow und Umgebung, der ein Pferd oder Pony zur Verfügung hatte, konnte am Wettbewerb teilnehmen und als Team für etwas Abwechslung zum normalen Reitalltag sorgen. Der Spaß stand an diesem Tag an vorderster Stelle. Im Laufe des Geländeritts mussten die Reiter zusammen mit ihren Pferden und Ponies verschiedene Aufgaben erledigen, bei denen es vor allem um Geschick und Vertrauen zwischen Pferd und Reiter ging. Das Wetter war nicht das Beste, aber es hatte zumindest aufgehört zu regnen und so ging es für die erste Gruppe gegen 11Uhr los ins Gelände. 

 

mehr...
0 Kommentare?

Nur die Harten kommen in den Garten—oder in die Ruppiner Heide….

Schon seit dem Frühjahr haben wir uns auf das Reiterlager bei Jürgen und Natascha in Zermützel gefreut, das für Anfang September geplant war. Letztes Jahr hat es ja schon nicht geklappt. Umso größer war unsere Enttäuschung, als es wieder abgesagt wurde. Nicht mit uns, haben Julia und ich gedacht! Die freien Tage waren schon angemeldet, der Hänger organisiert und Wandern mit dem Pferd, das können wir auch alleine, haben wir uns gedacht. Also sind wir am Donnerstag, 7.9.2017 von Großbeeren nach Zermützel gefahren, bei strahlendem Sonnenschein und freier Autobahn. Die Pferde haben dort ein schönes Paddock bekommen und wir haben den Schäferwagen bezogen. Der duftet innen noch nach frischem Holz. So fast allein bei Jürgen und Natascha haben wir als erstes bemerkt, wie still es sein kann. Keine Straße, keine Eisenbahn, keine Flugzeuge.  Toll.

mehr...
0 Kommentare?

VFD beim Brandenburger Pferdesommer

Ein herrlicher Sommertag und viele motivierte Reiterinnen – am 26. August waren wir mit unserem Geschicklichkeitsparcours beim Brandenburger Pferdesommer im MAFZ Paaren/Glien vor Ort. Viele helfende Hände waren dabei – die Richterinnen waren unsere Ausbilderinnen Dr. Barbara Hueber und Judith Franke, die Schreiberinnen Corinna Poeszus und Sarah Lagers, unsere Kassenwartin Michaela August, die nicht nur mit ihrem Sohn Marius die Rechenstelle übernahm, sondern auch ihren Sohn Melvin als fleißigen Helfer im Parcours mitgebracht hatte. Kerstin Broemer war ebenfalls im Parcours aktiv und als Jüngster im Bunde flitzte Julian Fock mit den Richtbögen zwischen Richtern und Rechenstelle hin und her. Damit die Teilnehmerinnen auf dem Abreiteplatz bei Fragen und Problemen nicht allein waren, hatte unsere Ausbilderin Marion Sieg diesen Part übernommen. Viele unterschiedliche Pferde, von ganz groß bis ganz klein, waren mit ihren Reiterinnen untrewegs. Dass es bei uns nicht auf Rasse und Größe ankommt, zeigte sich spätestens bei der Siegerehrung, bei der ein bunt gemischtes Bild entstand. 

mehr...
0 Kommentare?

7. VFD-Reiter und Fahrerlager in Ziemendorf

Schon zum siebten Mal habe ich an dieser so toll organisierten VFD-Veranstaltung teilgenommen.
Zum dritten Mal begleiten mich meine Enkel, die über die "VFD-Kids" spielerisch an das Pferd geführt werden und einen Einblick in die Wanderreiterszene bekommen.

Auch in diesem Jahr konnten wir an tollen Workshops teilnehmen und interressanten Vorträgen lauschen.


Meinen 10 jährigen Enkel hat der Vortrag von Heike Davideit : "Mit Pferd, Packpferd und Hund 1000 km durch Deutschland" besonders beieindruckt.


Bei allen Brandenburger Reitern haben die Workshops "Horsemanship" von Helmut Bramsfeld  viel Anklang gefunden. Gisi und Claudia wollen mit Ihren Pferden nach dieser Methode weiterhin arbeiten.

Das Highlight für die Kinder war der Ritt bzw. die Fahrt im Sulky zur Pferdeschwemme. Hier gab es die Möglichkeit, mit seinem Pferd in das Wasser zu reiten, oder auch mit dem Pferd zu schwimmen. Unser Pony "Schlauelore" hatte richtig Spaß daran!

 

 

mehr...
0 Kommentare?

108 Artikel (18 Seiten, 6 Artikel pro Seite)